Einbruchschutz

Wir arbeiten nach den Kriminalpolizeilichen Richtlinien.

Merkregel: Fenster und Türen erst mechanisch, dann elektronisch sichern!

  • Mechanik verhindert das "Eindringen" von außen.
  • Elektronik alamiert!

Unser Service für Sie:

  • Projektierung und Nennung möglicher Schwachstellen bei Ihnen vor Ort
  • Beratung erfolgt ausschließlich nach der Einbruchschutznorm für "mechanische Nachrüstsicherungen" nach DIN 18104-Teil 1:
  • Beratung bei:
    • Aufhebelsicherungen für Fenster und Verandatüren
    • Panzerriegel, Kastenschlösser, Türstangenschlösser etc.
    • Mehrfachverriegelungen der Klassen RC2, RC3
    • Sicherheitszylinder und Türbeschläge
  • Erstellen eines auf Sie ausgerichteten Angebots
  • Wir helfen Ihnen bei der Beantragung staatlicher Zuschüsse von einbruchhemmenden Sicherheitsmaßnahmen durch die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW)
  • Durchführung der Montagearbeiten nach "Normangaben" durch geschulte Fachmonteure

 

Wir sind aufgenommener Handwerksbetrieb im aktuellen Errichternachweis "Mechanische Sicherungselemente" des Bayerischen Landeskriminalamtes.

Unsere Empfehlung:

Informieren Sie sich über Einbruchschutz kompetent, kostenlos und neutral bei einer (kriminal-)polizeilichen Beratungsstelle.

Hier finden Sie den aktuellen Errichternachweis "Mechanische Sicherungseinrichtungen" Errichternachweis


 

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Sie haben Fragen zum Thema Einbruchschutz? Sprechen Sie uns gerne an.

 

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie einen Betreff ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Ohne Ihre Zustimmung dürfen wir Sie leider nicht kontaktieren.